Wer macht was??
Wattwanderungen
Allgemeines, Kosten
Hooks. Wattdetektive
Mit offenen Augen......
Abendwattwanderung
Kurzwattwanderung
Winterwattwanderung
Wanderung zur Insel
Termine 2017
Gummistiefelservice
Kindergeburtstage
Fotogalerie
Anfahrt zum Startpunkt
Vortrag 2017
Anfrageformular
Interessante Seiten
Impressum
   
 





Bei der Minsener Oog handelt es sich um eine künstlich geschaffene Insel, ein sogenanntes Stromsperrbauwerk. Der Hin- und Rückweg mit dem Durchqueren mehrerer Prielsysteme ist ein unvergessliches Erlebnis.

Die Wanderung führt über relativ feste Sandwatten und ist daher gut zu bewerkstelligen. Auf der Insel wird vor Antritt des Rückmarsches zum Festland eine kleine Pause eingelegt. Die Gesamtwegstrecke beträgt ungefähr 10 Kilometer. Die Dauer der Wanderung beträgt etwa 3,5 - 4 Stunden.


Mit Erläuterungen zu nachfolgenden Themen:
 
- Weltnaturerbe Wattenmeer
- Nationalpark Wattenmeer und seiner Bedeutung für die Lebewesen im Wattenmeer
- Entstehung des Wattenmeeres, Priele, Siele,
- Pflanzen und Tiere im Watt
- Ebbe und Flut                                                           

Die Teilnehmer müssen mindestens 8 Jahre alt sein.

Besonders Schulklassen können bei dieser Wattwanderung Lehrplaninhalte nachhaltig vertiefen.

Die Wanderung ist auch ein besonderes Erlebnis für Vereins- und sonstige Gruppenveranstaltungen. (Fußball- oder Kegelverein, Betriebsausflug oder Familienfeiern) Hier bietet sich gerade die Vor- und Nachsaison an.

Die Wanderung wird barfuß oder mit Socken bzw. festsitzenden Turnschuhen in den Monaten Mai bis Sept./Okt. durchgeführt.

Falls Sie noch weitere Informationen zur Wattwanderung wünschen, dann schreiben Sie mir doch einfach unter  info@wattabenteuer.de eine E-mail oder benutzen Sie das in der Gliederung befindliche "Anfrageformular".